Zum Thema:

21.04.2018 - 21:34Neueröffnung am Faaker See06.04.2018 - 19:29Dreiste Diebe klauen Tret­boot12.03.2018 - 13:30Mutmaßlicher Bankomat-Knacker gefasst06.02.2018 - 11:35Strandbad Drobollach: Gratis & mit Kinder-Spieleland
Sport - Villach
Die Bahnen werden zwischen 50 und 250 Meter lang sein. © SOCCERzone

Faaker See:

Bald: SOCCERzone in Drobollach

Drobollach – Spaß, Sport und Bergpanorama! Das alles und noch viel mehr soll bald eine SOCCERzone-Anlage in Drobollach bieten. Nachdem die Finanzierung geklärt wurde, kann endlich mit dem Bau begonnen werden. 

„Die Idee der SOCCERzone ist es einerseits, den Kindern und Jugendlichen das Spiel in der Natur und der gesunden Landluft wieder näher zu bringen, als auch den Eltern und Großeltern zu ermöglichen, wieder einmal mit ihren Kindern und Enkelkindern Zeit zu verbringen“, erklärt uns Michael Unterdorfer, einer der Initiatoren des Projekts „Fußballgolf“.

Die Arbeiten sind schon voll im Gange!

Die SOCCERzone Anlage in Drobollach am Faaker See soll auf einer Fläche von 3,8 Hektar entstehen und insgesamt 18 Bahnen umfassen. Die Anlagen werden je Bahn mit mindestens einem Hindernis ausgestattet. Diese Hindernisse können Baumstämme, oder Holzkonstruktionen sein, aber auch Werke von Künstlern aus der jeweiligen Region. „Uns ist es wichtig die Kinder und Jugendlichen weg vom Smartphone und an die Frische Luft zu bekommen“, betont Unterdorfer. Die Bauarbeiten sind bereits voll im Gange. Der offizielle Spartenstich ist am Freitag, den 20. April 2018.

SOCCERzone soll auf ganz Österreich ausgeweitet werden

Das Projekt SOCCERzone soll in den nächsten Jahren auf ganz Österreich ausgeweitet werden, wobei SOCCERzone als Markennamen etabliert wird, und mit dem jeweiligen Regionsnamen erweitert wird. Der Standort in Drobollach wurde speziell ausgesucht, und bietet von beinahe 60 Prozent der Fläche eine wunderbare Übersicht über den Faaker See, sowie auf das wunderbare Bergpanorama mit dem markanten „Mittagskogel“ im Zentrum. Das Projekt soll im Juni dieses Jahres fertiggestellt werden.

Was ist Soccergolf?

Soccergolf wird mit einem Fußball gespielt, der mit so wenigen Kicks (Schüssen) wie möglich in ein Ziel gebracht werden muss. Üblicherweise werden die Bahnen der Reihe nach gespielt.

Die Bahnlänge variiert je Park, ist aber zwischen ca. 50 bis ca. 250 Meter lang.  Für jede Bahn gibt es – wie im Golf – eine PAR-Anzahl, die als Richtlinie für die Anzahl der Schüsse gilt. Die maximale Anzahl der Schüsse für jede Bahn beträgt das Dreifache der PAR-Anzahl der Bahn. Sollte dies überschritten werden, gibt es Strafpunkte, und die nächste Bahn kann in Angriff genommen werden.

Jede Berührung des Balls gilt als Schuss. Wird der Ball ins hohe Gras – das sogenannte Rough -geschossen, so kann der Ball von dort weitergespielt werden. Fliegt der Ball, oder rollt er, auf eine andere Bahn, bekommt der Spieler einen Strafpunkt, und muss den Ball vom Abschuss weg wieder neu schießen.  Gelangt der Ball in eine Bepflanzung am Spielrand, oder einen unbespielbaren Teil der Bahn, so darf der Ball zurückversetzt werden, und ein Strafpunkt wird dem Ergebnis hinzugezählt.

Die Punkte werden nach Anzahl der Schüsse und Strafpunkte gerechnet. Der Spieler mit den wenigsten Punkten gewinnt das Spiel.

 

Kommentare laden