Mit 131 km/h in der 70er erwischt in Rauth - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

18.08.2018 - 07:08Nach Unfall: Verletzter Radfahrer fuhr weiter15.07.2018 - 08:11LKW verlor auf A2 Diesel14.07.2018 - 21:49Mopedunfall auf der Packer Bundesstraße06.07.2018 - 21:57Lack von PKW zerkratzt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © BM.I/Egon Weissheimer– Symbolfoto

Anzeige:

Mit 131 km/h in der 70er erwischt

Rauth – Am 18. April 2018 um 17.55 Uhr lenkte ein 20-jähriger Mann aus der Gemeinde Keutschach, als Probeführerscheinbesitzer, einen PKW auf der Keutschacher Landesstraße (L 97) von Keutschach in Richtung Klagenfurt. Im Freilandgebiet von Rauth fuhr er mit einer Geschwindigkeit von 131 km/h. Die in diesem Bereich erlaubte höchstzulässige Geschwindigkeit beträgt 70 km/h. Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt angezeigt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden