Zum Thema:

20.05.2018 - 19:09„Wie ernährt man sich gesund, fit & schlank?“20.05.2018 - 17:41Sucht ihr noch oder wohnt ihr schon?20.05.2018 - 11:11Ab Juli: Post-Tarife werden erneuert20.05.2018 - 10:14Der Plan für die Mega-Investition
Leute - Villach
Es blüht, grünt und duftet von 25. bis 26. April wieder in der Villacher Innenstadt: Alles für die eigene Balkon-Oase und das individuelle Gartenparadies gibt’s beim Blumenmarkt © Stadtmarketing

Es blüht wieder in der Villacher Innenstadt

9. Stadt-Blumenmarkt in Villach

Villach – Es blüht, grünt und duftet von 25. bis 26. April wieder in der Villacher Innenstadt: Zwischen Zwergbäumen, duftenden Kräutern, Balkonpflanzen sowie blühenden Sträuchern gibt es allerlei Praktisches für Beet und Garten. Aber auch einige Überraschungen und Neuheiten erwarten die Besucher: der Naturpark Dobratsch wird sich mit dem Alpengarten präsentieren und als besondere Neuheit wird auch dem neuen Trend „floraler Körperschmuck“ breiter Raum gewidmet!

 2 Minuten Lesezeit (337 Wörter)

„Zum 9. Mal verwandelt sich die Villacher Innenstadt in ein buntes Blumenmeer. Gartenfreunde und Blumenliebhaber kommen wieder voll auf Ihre Kosten. Von Sommerblumen über Kräuter und Duftpflanzen, Beet- und Balkonblumen, Gemüsepflanzen, Obstgehölze bis hin zu Gartenaccessoires gibt es rund um den Gartenfrühling. Kommen Sie in unsere Innenstadt und nehmen Sie Pflanzen, Stauden, Blumenstöcke und Kräuter vom Stadtblumenmarkt mit nach Hause“, freut sich Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer.

Naturpark Dobratsch, Alpengarten, floraler Körperschmuck

Der „Grüne Daumen“, die vielen Möglichkeiten des Pflanzens, Pflegens und Erntens, kommen beim Blumenmarkt nicht zu kurz: Natürlichkeit ist oberstes Gebot, sowohl beim Schutz vor Schädlingen in der Hausapotheke für den Garten als auch beim Düngen. Ebenso wird sich heuer der Naturpark Dobratsch mit dem Alpengarten präsentieren. Ganz konkret wird die Mobile Naturpark-Info über die Attraktionen und Angebote umfassend informieren. Mit dabei ist auch der Alpengarten Villacher Alpe, der beispielsweise alpine Samen anbieten wird. Ebenso wird auch dem aktuellen Trend „floraler Körperschmuck“ breiter Raum gewidmet. Die Gartenbaufachschule Ehrental wird am Blumenmarkt ihre wunderschönen und interessanten Kreationen präsentieren.

 Hanf als Nutzpflanze

Als besonderer Tipp: Heuer neu – Hanf als Nutzpflanze. Sebastian Schneeberger von Energetics Flowers wird am Blumenmarkt mit einem Stand vertreten sein und über Hanf als Nutzpflanze informieren.

Rahmenprogramm und tolles Gewinnspiel.

Für Groß und Klein bietet der Blumenmarkt zahlreiche Höhepunkte und viel Abwechslung. Ein tolles Rahmenprogramm sorgt für ein stimmiges Bild. Unsere „kleinen“ Gärtnerinnen und Gärtner haben die Möglichkeit, bei interessanten Bastel- und Rätselspielen in die Blumenwelt einzutauchen oder mit unserem fahrenden Gartenzwerg Ingo die Umgebung unsicher zu machen. Für unsere „großen“ Gartenfreunde wartet ein Gewinnspiel mit einer tollen Reise.

Bei Schlechtwetter ist der 2./3. Mai als Ersatztermin vorgesehen.

Teilnehmende Betriebe

Blumen Moser

Blumenhof Villach

Floristik & Gärtnerei Kölzer

Gärtnerei Steinberger

Bonsai Museum

Kärntner Buchhandlung

Naturpark Dobratsch

Blumen Richter

Dietmar Karl Erlebnisbaumschule

Gärtnerei Lassnig  & Partner

Gärtnerei Lakonig

Timberra Holzsysteme

Bildungszentrum Ehrental

Energetic Flowers

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen