Zum Thema:

06.01.2019 - 12:16„Ein zweites Low at Snow wird es nicht geben“04.01.2019 - 17:32Wo sind die GTI-Fans ab­geblieben?03.01.2019 - 12:44GTI-Wintertreffen: Sperren, Kontrollen & Verhaltens­regeln02.01.2019 - 12:53„Low at (no) Snow“ startet am Donnerstag
Leute - Villach & Klagenfurt
Event
© 5min.at

Vortreffen

GTI-Hot-Spots füllen sich

Selpritsch / Faak am See / Reifnitz – Konnte man vergangenes Wochenende noch gemütlich durch die Hot-Spots rund um die Vortreffen fahren, so tut man sich heute schon schwerer. Im Bereich Arneitz, Selpritsch und Reifnitz musste man mit bis zu 30 Minuten Wartezeit rechnen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Wer – wie jedes Jahr – im Bereich um die Hot-Spots Erledigungen hat, muss ab heute wieder mit Wartezeiten rechnen. Auch die „beliebten“ Temposchwellen wurden Anfang der Woche installiert. Wir waren heute vor Ort – und standen im Stau.

Eindrücke vom 28. April 2018

Weitere Infos

Eine Galerie vom letzten Wochenende findet ihr hier. Und hier ein Interview mit dem Bürgermeister von Velden.

Kommentare laden