Zum Thema:

20.07.2018 - 10:52Mofafahrer flüchtet vor Polizei17.07.2018 - 16:02Jetzt: Suchtgipfel wird einberufen11.07.2018 - 16:01Task Force für Drogenproblem10.07.2018 - 11:02Frau entgeht knapp „Kopfschuss“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Brian Jackson/fotolia.com

Festnahme:

Unter Alkohohl und Drogen randaliert

Klagenfurt – Ein 20-jähriger Gastronomieangestellter einer Diskothek in Klagenfurt wurde am Sonntag, dem 29. April 2018 gegen 00.30 Uhr vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum (PAZ) Klagenfurt gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Der Klagenfurter hatte sich zuvor bei Kontrollen nach dem Jugendschutz-, Suchtmittel- und Finanzgesetz gegen die einschreitenden Beamten der Finanzpolizei, sowie den assistierenden Polizeibeamten aggressiv verhalten.

Glas nach Polizei geworfen

Trotz mehrmaligen Aufforderungen durch die Polizeibeamten, sein Verhalten einzustellen, kam er diesen Aufforderungen nicht nach. Im Zuge dessen warf er zudem ein Glas nach einem Polizeibeamten. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen und in das PAZ Klagenfurt gebracht.

Alkohol und Drogen

Dort wurden bei dem Gastronomieangestellten vom Amtsarzt eine leichte Alkoholisierung und eine Beeinträchtigung durch Drogenkonsum festgestellt. Der Mann wurde angezeigt.

Kommentare laden