Zum Thema:

16.10.2018 - 19:41Auszeichnung für Alois Brandstetter16.10.2018 - 19:01Stadt Klagenfurt unter­stützt kulturelle Ak­tivitäten16.10.2018 - 18:01Soldaten­kirche feiert 50-jähriges Jubiläum16.10.2018 - 16:20Caritas unter­stützt Kärntner mit Sammel­aktion
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO Die unbekannten Täter verschafften sich bereits zum zweiten Mal Zutritt zum Rohbau in Klagenfurt. © 5min.at

Sachbeschädigung bei Klagenfurter Rohbau:

Wände besprüht und Türen zerstört

Klagenfurt – Im Zeitraum vom 5. bis zum 14. Mai 2018 verschafften sich bisher unbekannte Täter zum zweiten Mal Zutritt zu einem im Rohbau befindlichen Wohnhaus eines 51 Jahre alten Mannes in Klagenfurt. Die Täter besprühten Wände mit Lackspray und schlugen zwei mit Gipsplatten verkleidete Türen ein. Der Schaden wird derzeit mit ca. 1.500,-- Euro beziffert.

 Kurzmeldung
Kommentare laden