Zum Thema:

23.09.2018 - 10:4220 Studien­teilnehmer für GARAN­TIERTES AB­NEHMEN!22.09.2018 - 19:28Rosa Motorfahrrad gestohlen22.09.2018 - 10:23Die Innenstadt soll grüner werden21.09.2018 - 21:21Platz 4 in Portugal
Leute - Villach
© KK

100 Jahre Frauenwahlrecht

„Ladies Night“ im Parkcafé

Parkcafé Villach – Mit der „Ladies Night“ feiert die Stadt Villach 100 Jahre Frauenwahlrecht und gibt einen Überblick über dessen Geschichte. Wo und wann? Am Donnerstag, 17. Mai, 17.30 Uhr, im Parkcafé Villach.

 1 Minuten Lesezeit (212 Wörter)

Der 12. November 1918 ist nicht nur der Tag, an dem in Wien die Erste Republik ausgerufen wurde. Er ist auch der Tag, an dem die Provisorische Nationalversammlung das „allgemeine, gleiche, direkte und geheime Stimmrecht aller Staatsbürgerinnen und Staatsbürger ohne Unterschied des Geschlechts“ beschloss. Basierend auf diesem Beschluss dürfen Frauen in Österreich also seit 100 Jahren wählen und sich aktiv in die Politik einbringen.

Kampf ums Frauenwahlrecht

„Das Wahlrecht für Frauen ist aber nicht vom Himmel gefallen, sondern musste hart erkämpft werden“, sagt Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser. „Aus diesem Grund wollen wir uns im Rahmen eines Vortrages von Mag.a DDr.in Dagmar Wernitznig über dieses wichtige Datum austauschen sowie seine Auswirkungen diskutieren.“

Expertin spricht in Villach

Die Vortragende ist gebürtige Villacherin, promovierte Amerikanistin, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin sowie Historikerin im Bereich Gendergeschichte. In ihrem Forschungsbereich hat Mag.a DDr.in. Wernitznig zahlreiche Stipendien, Vortragstätigkeiten im Ausland (u.a. New York, London, Paris) sowie Publikationen mit den Schwerpunkten Frauen- und Genderforschung vorzuweisen. „Die Vortragende begibt sich mit allen Interessierten auf einen Streifzug der feministischen Geschichte Österreichs und beleuchtet das aktuelle Wahlverhalten und die politische Partizipation von Frauen“, so Sandriesser.

Seid dabei

„Ladies night“ zu 100 Jahren Frauenwahlrecht in Österreich:

  • Donnerstag, 17. Mai 2018, Parkcafé, 17.30 Uhr
Kommentare laden