Zum Thema:

14.10.2018 - 09:27PKW prallt gegen Baum: Baum bricht in zwei Hälften12.10.2018 - 16:09Kollision mit Micro­car: 17-Jährige ver­letzt12.10.2018 - 07:22PKW überschlägt sich: Insassen flüchten10.10.2018 - 17:58Kuh scheute: 80-jähriger Landwirt schwer verletzt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO Der an der Hand verletzte Mann musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. © KK

Schwere Verletzungen an der Hand:

Villacher greift in Häcksler

Steindorf am Ossiacher See – Heute, dem 20. Mai 2018, half ein 31-jähriger Mann aus Villach-Landskron auf einem Feld in Steindorf am Ossiacher See beim Häckseln. Der selbstfahrende Häcksler der Marke Claas wurde von einem 36-jährigen Mann aus Villach gelenkt und bedient.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (43 Wörter)

Aufgrund nassen Grases kam es am Häcksler zur Verstopfung des sog. Beschleunigers. Der 31-jährige Mann griff mit der rechten Hand in den noch auslaufenden Beschleuniger und erlitt schwere Verletzungen an der Hand. Er wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden