Zum Thema:

23.01.2019 - 20:32Schwerer Unfall auf B111 fordert drei Verletzte23.01.2019 - 07:10Alkolenkerin verursacht Frontal­zusammenstoß auf B8322.01.2019 - 20:46Bei Skitour den Stacheldrahtzaun übersehen22.01.2019 - 20:0427 Monate Haft nach Geisterfahrt
Aktuell - Villach
Der an der Hand verletzte Mann musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.
SYMBOLFOTO Der an der Hand verletzte Mann musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. © KK

Schwere Verletzungen an der Hand:

Villacher greift in Häcksler

Steindorf am Ossiacher See – Heute, dem 20. Mai 2018, half ein 31-jähriger Mann aus Villach-Landskron auf einem Feld in Steindorf am Ossiacher See beim Häckseln. Der selbstfahrende Häcksler der Marke Claas wurde von einem 36-jährigen Mann aus Villach gelenkt und bedient.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (43 Wörter)

Aufgrund nassen Grases kam es am Häcksler zur Verstopfung des sog. Beschleunigers. Der 31-jährige Mann griff mit der rechten Hand in den noch auslaufenden Beschleuniger und erlitt schwere Verletzungen an der Hand. Er wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE