Zum Thema:

28.07.2018 - 09:56Kärntner Wassercharta ist in Arbeit24.07.2018 - 07:28Ein neues Lösch­fahrzeug für die Feuerwehr13.07.2018 - 10:11Vermurung in Feld am See28.06.2018 - 14:27Neuer Bikeparcours in Feld am See
Politik - Villach
© KK

Nach Verunreinigungen:

Stadt Villach hilft mit Trinkwasser

Feld am See – Gelebte Nachbarschaftshilfe: Die Stadt Villach liefert Trinkwasserpakete an die Gemeinde Feld am See. Dort muss das Wasser derzeit abgekocht werden.

 1 Minuten Lesezeit (187 Wörter)

Durch eine Hangrutschung in Feld am See bedingt durch starke Niederschläge in den vergangenen Tagen wurde auch die Wasserqualität beeinträchtigt. Der Bevölkerung wird derzeit geraten, dass Trinkwasser abzukochen.

Stadt Villach unterstützt mit Trinkwasserpaketen

„Bis zur Beseitigung der Beeinträchtigung des Wassers wird die Stadt Villach Trinkwasserpakete zur Verfügung stellen“, so Bürgermeister Günther Albel. „Sobald feststeht, wie lange die Beeinträchtigung des Trinkwassers andauern wird, werden wir mit den Verantwortlichen der Gemeinde weitere Maßnahmen besprechen.“

Rasche Hilfe im Notfall

Wasserreferentin Stadträtin Katharina Spanring: „Es ist selbstverständlich, dass wir die Gemeinde Feld am See unterstützen. Seitens der Stadt Villach haben wir ständig 3000 Trinkwasserpakete für den raschen Einsatz im Notfall gelagert. Ich bedanke mich vor allem bei unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wasserwerkes, die eine rasche Versorgung der Bevölkerung mit Wasser möglich machen und auch in der Vergangenheit bereits einigen Gemeinden geholfen haben.“

Aktuelle Infos

Unter www.feld-am-see.gv.at können aktuelle Informationen zur Trinkwasserlage abgerufen werden. Eine Notration an Trinkwasser kann im Gemeindeamt Feld am See abgeholt werden.

Kommentare laden