Zum Thema:

15.10.2018 - 08:07Villachs Top Events14.10.2018 - 12:00Ziviltechniker eröffneten Kammer14.10.2018 - 11:14Razzia in Lokal: Cannabis und Kokain gefunden14.10.2018 - 11:04Game Store in der Lederergasse schließt
Leute - Villach & Klagenfurt
Verleihung von Landes- und Bundesauszeichnungen durch LH Dr. Peter Kaiser © LPD/fritzpress

Auszeichnung

16 verdiente Persönlich­keiten

Villach – Auszeichnungen des Landes Kärnten und des Bundes – hier konkret Berufstitel – wurden heute, Mittwoch, wieder an insgesamt 16 verdiente Persönlichkeiten verliehen. Landeshauptmann Peter Kaiser dankte ihnen bei der Feier im Spiegelsaal der Landesregierung.

 3 Minuten Lesezeit (387 Wörter)

Kaiser meinte, dass die Leistungen der Geehrten oft als „normal“ bewertet würden – „sie sind aber viel mehr als das.“ Die anwesenden Persönlichkeiten hätten viel für das Land getan, oft auch im Verborgenen.

Bildung, Sicherheit, Sport und mehr

„Mir ist es persönlich wichtig, jeder und jedem einzelnen von Ihnen dafür Danke zu sagen“, so der Landeshauptmann. Er verwies auf die Vielfalt der Bereiche, in denen die Geehrten tätig sind – von der Bildung, über die Sicherheit, Hilfe für andere, Gemeinschaftsbildung, Sport, Forstwirtschaft, bis hin zum vermittelnden Wirken. Sie alle hätten freiwillig mehr getan als notwendig. „Wir haben Zukunftsgestalter bei uns. Für mich sind Sie außerdem Synonym für ein sich weiterentwickelndes Kärnten“, würdigte Kaiser. Er betonte zudem, dass es die Chancen Kärntens, insbesondere auch jene durch die Milliardeninvestition von Infineon, zu nutzen gelte. „Die Welt wird außerdem immer komplexer und die Herausforderungen größer. Daher wird es immer wichtiger, Menschen wie Sie vor den Vorhang zu holen, Menschen, die Vorbilder sind“, hob der Landeshauptmann hervor.

Folgende Personen wurden ausgezeichnet

Großes Ehrenzeichen des Landes Kärnten:
NR a. D. Otto PENDL, Vorsitzender d. parlamentarischen Bundesheerkommission, gf. Vizepräsident ASBÖ, Präsident ASB NÖ, Trumau

Dir. HR Mag. Wilfried HUDE, Direktor Schule f. Sozialbetreuungsberufe Caritasverband Kärnten

Ehrenzeichen des Landes Kärnten:
DI Dr. Ulrich HABSBURG-LOTHRINGEN, Gerichtlich beeideter und zertifizierter SV für Forst-,Holz- und Landwirtschaft, Fischerei und Umwelt, Wolfsberg

Oberst Bernhard GABER, MBA, MPA, Polizeibeamter, Klagenfurt

Kärntner Lorbeer in Gold:
Karl PLAUTZ, Sportfunktionär, Eberndorf

Kärntner Lorbeer in Silber:

Roland MARCHETTI, Versicherungskaufmann, Millstatt am See

Berufstitel „Hofrat“:
Dir. DI Hubert LUTNIK, HTBLA Mössingerstraße

Berufstitel „Medizinalrat:
Dr. med. univ. Hans FRÜHWIRTH, FA für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Klagenfurt

Berufstitel „Regierungsrat“:
AV DI Rudolf MAYR, HTBLA Klagenfurt Mössingerstraße

Bestellung zum „Direktor“:
VL Prof. Arch. DI Peter KUSSTATSCHER; prov. Leiter HTBLA Villach

Berufstitel „Oberstudienrat“:
VL Mag. Heimo NINDL, BG/BRG Alpen-Adria-Gymnasium Völkermarkt
Prof. Dr. Wolfgang OTTOWITZ, HBLA Wolfsberg
VL Mag. Gert ZELLNITZ, BG/BRG Ingeborg Bachmann

Berufstitel „Studienrätin“:
FV Dipl. Päd. Mag.a Sigrid GROJER , HBLA St. Veit/Glan

Berufstitel „Oberschulrat“:
VSDir. Gerald WOSATKA, VS Treffen am Ossiacher See

Berufstitel „Schulrätin“:
SOLin i.R. Annemarie SAFRIN-BLASCHKE, zuletzt Päd. Beratungszentrum Villach

Kommentare laden