Zum Thema:

19.10.2018 - 19:36Sperre der A11: 220 Einsatz­kräfte vor Ort18.10.2018 - 11:2515 Alko-Lenker bei Schwerpunkt­aktion erwischt10.10.2018 - 18:06Süße Versuchung: Diebe brechen Kiosk in Ferlach auf08.10.2018 - 16:24Pink-Panther-Räuber festgenommen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Angezeigt:

Frau erfand Überfall

Velden – Am 02. Juni 2018 erstattete eine 79-jährige gehbehinderte Frau aus Villach die Anzeige, dass sie am vergangenen Freitag, gegen 14 Uhr, nach einer Bargeldbehebung in Velden von zwei unbekannten Männern gestoßen und zu Boden gerissen worden sei. Dabei hätten die Männer ihr eine Tasche mit einigen hundert Euro Bargeld und Lebensmitteln entrissen. Die Männer sind danach weitergegangen. Nach intensiven Erhebungen durch Beamte der Polizeiinspektion Velden wurde ermittelt, dass die Frau nicht überfallen und auch nichts gestohlen wurde. Sie ist geständig den Überfall erfunden zu haben. Sie wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Das Motiv ist unbekannt.

 Kurzmeldung | Änderung am 06.06.2018 - 20:35
Kommentare laden