Zum Thema:

22.06.2018 - 11:14Das ist neu am 75. Villacher Kirchtag!22.06.2018 - 10:30Fix: Drei „Shopping Nights“ im Sommer22.06.2018 - 10:23Der Kampf um den Goldenen Helm22.06.2018 - 08:54Nur noch bis morgen: Picknick in der Stadt
Sport - Villach
© KK

Von Montag bis Samstag

Mini-WM der Kindergarten­kinder

ATRIO Villach – Auch wenn es Österreich nicht zur WM 2018 nach Russland geschafft hat, ganz müssen wir in Villach dann doch nicht auf ein Fußballturnier verzichten - wenn auch im Miniaturformat. Im Atrio Villach findet nämlich ab Montag, 11. Juni, eine Mini-WM für Kindergartenkinder aus Kärnten, Italien und Slowenien statt.

 1 Minuten Lesezeit (175 Wörter)

Von Montag, 11., bis Samstag, 16. Juni, findet die Mini-WM im Atrio statt. Insgesamt treten 30 Kindergarten-Teams aus Kärnten, Italien und Slowenien gegeneinander an. Gespielt wird in einer Kleinfeld-Fußballarena, die auf der Atrio Plaza aufgebaut wird.

Spaß und Freude stehen im Mittelpunkt

„Im Mittelpunkt sollen der Spaß und die Freude der Kinder stehen, sie sind die großen Stars der MINI. Und natürlich ist uns der senza confini-Gedanke wichtig – Kinder aus den drei Regionen spielen miteinander und verbringen ein paar unvergessliche Stunden“, freut sich Center-Manager Richard Oswald. Für die teilnehmenden Kindergartenkinder und deren BetreuerInnen gibt’s vor Ort kostenlose Getränke und eine gesunde Jause. Ebenso erhält jedes Team eigene Trikots, die nach dem Turnier behalten werden können.

Mini-WM geht ins dritte Jahr

Bereits zum dritten Mal findet die Mini-WM im Atrio statt. Von Montag bis Freitag finden die Vorrundenspiele statt, am Samstag ist schließlich großer Fintaltag. Ein Spiel dauert zehn Minuten, ein Team besteht aus fünf SpielerInnen.

Zur Facebook-Veranstaltung

Kommentare laden