Zum Thema:

11.02.2019 - 15:59Nach Zugent­gleisung: Gegen 18 Uhr wieder normaler Zug­verkehr31.01.2019 - 17:53Einbruch in Villacher Haus: Täter geschnappt21.01.2019 - 14:19Tageslosungen aus Liefer­wagen ge­stohlen26.12.2018 - 16:30Spittal: Klagen­furter über­sah an­haltenden PKW
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © ÖRK/Kellner Thomas

16-Jähriger schwer verletzt:

Moped-Lenker fuhr gegen PKW eines Klagenfurters

Spittal an der Drau: – Heute, Freitag, stieß ein 16-jähriger Moped-Lenker gegen den PKW eines 45-jährigen Klagenfurters. Der Bursche wurde dabei schwer verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter) | Änderung am 08.06.2018 - 16.16 Uhr

Am Freitag, den 8. Juni 2018, gegen 12.55 Uhr, fuhr ein 45-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem Kombi auf der B 100 Villacherstraße in Spittal an der Drau stadtauswärts. Im weiteren Verlauf wollte er nach links in die St. Ulrich-von-Cilli-Straße einbiegen. Die Ampel an der Kreuzung blinkte bereits Grün.

Moped Lenker schwer verletzt

Der ihm, mit seinem Moped, entgegenkommende 16-jährige Bursche aus Lieserbrücke fuhr bei Gelblicht in die Kreuzung ein und stieß gegen den Kombi. Der Moped-Lenker stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE