Zum Thema:

19.09.2018 - 18:52Vermisst jemand diesen Labrador?19.09.2018 - 12:00Kärnten ist Spitze im Schulsport19.09.2018 - 08:51Endspurt im Aboverkauf19.09.2018 - 07:38Die Lange Nacht im Kinomuseum
Sport - Klagenfurt
© KK

EC-KAC

Farmteam-Kader wächst weiter

Klagenfurt – Die Angreifer Daniel Obersteiner und Philipp Cirtek haben ihre Verträge beim EC-KAC verlängert, Kevin Schettina beendet hingegen seine Profilaufbahn. Das gab der Verein heute bekannt.

 2 Minuten Lesezeit (258 Wörter)

Der Kader des Farmteams des EC-KAC für die kommende Saison in der Alps Hockey League, der zweithöchsten Spielklasse des Landes, nimmt immer klarere Konturen an. Der letztjährige Kapitän der Mannschaft, Stürmer Philipp Cirtek, hat für eine weitere Spielzeit bei den Rotjacken unterschrieben. Der gebürtige Wiener gehörte nach seiner 2013 erfolgten Rückkehr aus Nordamerika zwei Spielzeiten lang zum erweiterten Kader der Kampfmannschaft und kam 2015 sogar zu drei Einsätzen im österreichischen A-Nationalteam. In den beiden vergangenen Saisonen etablierte er sich als Führungsspieler der rot-weißen AHL-Mannschaft, einer Rolle, die er auch in Zukunft einnehmen wird.

Auch Obersteiner verlängert

Ebenso seinen Vertrag bei den Klagenfurtern verlängert hat Eigenbauspieler Daniel Obersteiner. Der U20-Nationalspieler machte nach einem verletzungsbedingten Rückschlag in der Saison 2016/17 im Vorjahr wieder einen veritablen Fortschritt in seiner Entwicklung und kam – neben seiner Rolle als Stammkraft im Farmteam – auch in fünf EBEL-Partien in der Kampfmannschaft zum Einsatz sowie im April zu seinem ersten A-Länderspiel für Österreich. Dieser Weg soll sich für den Mittelstürmer, der sich mit seiner Unterschrift bis Sommer 2019 an die Rotjacken band, im kommenden Spieljahr fortsetzen.

Schettina verlässt die KAC

Dem AHL-Aufgebot des EC-KAC in Zukunft hingegen nicht mehr angehören wird Kevin Schettina. Der 24-jährige Center, der in den beiden vergangenen Saisonen auf insgesamt 40 EBEL- und CHL-Einsätze in der Kampfmannschaft sowie 49 AHL-Partien im Farmteam kam, beendet seine Profilaufbahn und konzentriert sich fortan auf seine Ausbildung. Dafür wünscht ihm der EC-KAC viel Erfolg.

Schlagwörter:
Kommentare laden