fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

20.05.2021 - 19:31Pfefferspray-Attacke auf Baby: “Auf einmal sprühte sie los”22.04.2021 - 21:165-Jähriger von Holz­figur erschlagen: Weiter kein Urteil12.01.2021 - 10:27Zur Belebung: ÖVP-Spanring schlägt “Innenstadt­campus” vor15.12.2020 - 09:19Nach Miss­handlung: Mutter kämpft via Social Media um ihr Kind (2)
Politik - Villach
Stadträtin Katharina Spanring
Stadträtin Katharina Spanring © KK

Wir gratulieren!

Katharina Spanring erwartet ihr erstes Kind

Villach – Erfreuliche Nachrichten: Stadträtin Katharina Spanring (ÖVP) erwartet ihr erstes Kind. Aktuell befindet sie sich in der 15. Schwangerschaftswoche und hat das erste Screening hinter sich. Und alles sieht sehr gut aus. Wir haben uns mit ihr unterhalten.

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter) | Änderung am 18.06.2018 - 21.38 Uhr

“Ich bleibe in Amt und Würden, der Geburtstermin ist Anfang Dezember”, so Stadträtin Spanring auf Nachfrage. “Nur bei der letzten Gemeinderatssitzung, am 2. Dezember, werde ich mich vertreten lassen.” Auch der Vater des Kindes könnte demnach in Väterkarenz gehen. Welches Modell angestrebt wird, ist hingegen noch offen. Aber: Spanring will damit zeigen, dass Beruf und Familie vereinbar sind. Sie wird auch nach der Geburt das Amt der Stadträtin weiterführen.

Die Frage aller Fragen

Wir wollten natürlich auch wissen, ob es ein Mädchen oder ein Bub wird? Doch dafür müssen wir uns noch bis Mittwoch gedulden. Katharina Spanring ist seit 2015 in der Politik und hat die Referate Wasserwerk, Tourismus und Strafamt über. Die Vertretung, im Bedarfsfall, übernimmt Stadtrat Christian Pober (ÖVP) – er ist auch zeichnungsberechtigt. Wir wünschen der Stadträtin und werdenden Mutter eine komplikationslose Schwangerschaft und eine glückliche Zeit als Mutter.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.