Zum Thema:

23.01.2019 - 12:36Klagenfurter nach Facebook-Kommentar verurteilt22.01.2019 - 16:55Kunst statt Tore: Chance oder Gefahr?22.01.2019 - 15:39Klagenfurt kann durchatmen22.01.2019 - 07:44Klagenfurterin zeigte Lebens­gefährten an
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Die acht Drogendealer verkauften Heroin im Wert von rund 80.000 Euro.
SYMBOLFOTO Die acht Drogendealer verkauften Heroin im Wert von rund 80.000 Euro. © fotolia

Nach jahrelangen Ermittlungen:

Acht Drogendealer angezeigt

Klagenfurt – Seitens des Bezirkpolizeikommandos Klagenfurt Land wurden seit Sommer 2016 umfangreiche Ermittlungen gegen acht Personen aus dem Bezirk Klagenfurt im Alter von 20 bis 23 Jahren wegen Verdacht des Suchtgifthandels geführt. Die Tatverdächtigen verkauften im Zeitraum von Herbst 2015 bis Mai 2018 im Großraum Klagenfurt insgesamt ca. 1.100 Gramm Heroin mit einem Straßenverkaufswert von ca. 80.000 Euro an insgesamt 60 namentlich bekannte Abnehmer gewinnbringend weiter und finanzierten sich durch die Heroinverkäufe Großteils ihre eigene Heroinsucht. Die acht Personen wurden der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE