Zum Thema:

20.11.2018 - 15:08Klaus Ottomeyer erhält Kulturpreis des Landes20.11.2018 - 14:37Kraßnig­gstraße: Neues Wohnen an alter Adresse20.11.2018 - 13:06Kostenlos Parken in der Innenstadt20.11.2018 - 08:08Nach Beziehungs­streit Scheiben eingeschlagen
Wirtschaft - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Wegen eines Produktions­fehlers:

Insolvent: Stach & Partner GmbH

Klagenfurt – Die STACH & PARTNER GmbH in Klagenfurt ist insolvent. Das Unternehmen hat Schulden in der Höhe von 389.000 Euro. Es wird nicht mehr weitergeführt werden. 

 1 Minuten Lesezeit (129 Wörter)

Seit dem Jahr 2004 gibt es das Unternehmen STACH & PARTNER GmbH in der Klagenfurter Ziegeleistraße. Ursprünglich handelte das Unternehmen mit Baummaterialien. 2011 wurde außerdem der Vertrieb von Lavazza Kaffeekapseln aufgenommen. Dieser trieb das Unternehmen in den Ruin.

Produktionsfehler führte in die Insolvenz

Wie der AKV berichtet, hat das Unternehmen derzeit Schulden in Höhe von 389.000 Euro. Dem steht ein Aktiva von 4.000 Euro gegenüber. Ursache für die Insolvenz ist der Vertrieb von Kaffeemaschinen und Kaffeekapseln der Firma Lavazza. Das Unternehmen musste für die Anschaffung der Kaffeemaschinen zahlreiche Vorinvestitionen tätigen. Weitere Kosten entstanden für Marketing und Vertrieb. Aufgrund von Produktionsfehlern beim Hersteller der Kaffeemaschinen kam es zu verspäteten Lieferungen und massiven Kundenreklamationen. Aus diesem Grund konnte das geplante Umsatzziel nicht erreicht werden.

Kommentare laden