Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
Die STW-Linie 15 soll bis 31. August über die Ferdinand-Jergitsch-Straße umgeleitet.
Die STW-Linie 15 soll bis 31. August über die Ferdinand-Jergitsch-Straße umgeleitet. © 5min.at

Sanierungsarbeiten:

Umleitung für die STW-Linie 15

Klagenfurt – Ab Montag, den 30. Juli, werden in der Klagenfurter Koschatstraße, Kreuzung Ferdinand- Jergitsch-Straße, Sanierungsarbeiten der Wasser- und Gasschächte durchgeführt. Bis 31. August kann die Straße stadteinwärts nicht mehr befahren werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter) | Änderung am 25.07.2018 - 09:17

Aufgrund der Sanierung der Wasser- und Gasschächte kann ab Montag, den 30. Juli, der Kreuzungsbereich in der Koschatstraße stadteinwärts nicht befahren werden. Daher wird die STW-Linie 15 ab der Koschatstraße über die Ferdinand-Jergitsch-Straße zur Sterneckstraße und über die Ursulinengasse weiter zum Heiligengeistplatz umgeleitet.

Die Haltestelle „Bachmanngymnasium“ stadteinwärts wird während der Sanierung nicht bedient. Als Ersatz dient die Haltestelle „Lerchenfeldstraße“. Die Arbeiten sollten bis zum 31. August abgeschlossen sein.

Kommentare laden