Zum Thema:

01.06.2020 - 09:23Heizungskessel-Anlage in Brand: Drei Feuerwehren rückten aus30.05.2020 - 12:25Antrieb setzte plötzlich aus: Motorgleiter musste notlanden30.05.2020 - 08:28Rettungseinsatz: Bewohner schlie­fen, während Haus in Flammen stand29.05.2020 - 18:08Hotel wird „verschenkt“: Gäste schlafen heute gratis
Aktuell - Klagenfurt
© FF Krumpendorf

Starke Rauchentwicklung von Weitem sichtbar:

Müllbunker stand in Vollbrand

Krumpendorf – Heute, Montag den 6. August 2018, kam es zu einem Brand in einem Hotelbetrieb in Krumpendorf. Durch rasches Handeln der Einsatzkräfte konnte Schlimmeres verhindert werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter) | Änderung am 06.08.2018 - 18.58 Uhr

Heute um 13.46 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Krumpendorf zu einem Hotelbetrieb alamiert. Schon bei der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung feststellen. Beim Eintreffen stellten die Feuerwehrmänner fest, dass ein Müllbunker mit mehreren Müllcontainern bereits in Vollbrand stand.

Durch das schnelle Eingreifen konnte eine Ausbreitung auf das anliegende Gebäude verhindert werden.

Kommentare laden
ANZEIGE