Zum Thema:

Leute - Villach & Klagenfurt
Seid ihr Links- oder Rechtshänder? © pixabay

Seid ihr Links- oder Rechtshänder?

Heute ist Internationaler Linkshändertag

Klagenfurt/Villach – Zwischen 10 bis 15 Prozent der Weltbevölkerung gehören zu den Linkshändern und nutzen bei Tätigkeiten wie schreiben, spielen eines Instruments oder werfen von Gegenständen primär die linke Hand. Heute, am 13. August, findet der alljährliche internationale Linkshändertag statt. Worum geht es also beim heutigen Ehrentag für Linkshänder?

 1 Minuten Lesezeit (230 Wörter) | Änderung am 13.08.2018 - 10:27

Bereits seit dem Jahr 1976 wird der internationale Linkshändertag jährlich gefeiert. Dean R. Campbell, der 1975 auch die Organisation „Lefthanders international“ gründete, erklärte diesen Tag zum Linkshändertag. Er wollte so auf die  Bedürfnisse aller Linkshänder, in einer vornehmlich von Rechtshändern geprägten Welt, aufmerksam machen. Bis in die 1970er Jahre wurden viele linkshändige Schüler spätestens bei der Einschulung nämlich noch zum Schreiben mit der rechten Hand gezwungen, was zu kognitive und motorische Störungen führen konnte.

Linkshänder denken anders

Jeder Mensch hat eine dominante Gehirnhälfte. Bei Linkshändern ist es die rechte und bei Rechtshändern die linke Gehirnhälfte. Die Funktionsweise der Gehirnhälften bestimmt die Rechts- oder Linkshändigkeit.

Wenn unterschiedliche Hirnhälften stärker genutzt werden, welchen Unterschied macht das dann bei den Denkprozessen? Das Denken von Linkshändern ist vernetzender, ganzheitlicher und vielschichtiger, was an der dominanteren Nutzung der rechten Gehirnhälfte liegt. Sie ist zuständig für Kreativität und Vorstellungsvermögen und damit nehmen Linkshänder auch ihre Umwelt wahr. Rechtshänder wiederum nehmen ihre Sinneseindrücke über die linke Gehirnhälfte auf, dort wird rationales Denken verarbeitet.

Berühmte Persönlichkeiten

Viele bekannte Menschen waren oder sind Linkshänder. Einige Beispiele sind Napoleon, Goethe, Mozart, Bill Gates, Marilyn Monroe, Scarlett Johansson und auch der ehemalige US-Präsident Barack Obama.

Kommentare laden