Zum Thema:

16.11.2018 - 10:51Eine Erfolgsgeschichte made in Villach16.11.2018 - 07:38Familie des Vermissten gibt nicht auf15.11.2018 - 19:51Villacher Alpen­straße: Endlich wieder maut­frei!15.11.2018 - 18:11Darum blo­ckiert das pol­nische Auto den Park­platz
Wirtschaft - Villach
Der Lieferservice muss gehen, damit die Mitarbeiter bleiben können © KK

Veränderungen stehen ins Haus

Pizza-Plus-Fans müssen jetzt ganz stark bleiben

Villach – Keine Angst, Pizza Plus schließt nicht. Ein Wermutstropfen bleibt dennoch: Zum 1. September wird der beliebte Lieferservice eingestellt. Warum? Wir haben alle Infos.

 2 Minuten Lesezeit (263 Wörter)

Seit 2011 – inklusive kurzer Unterbrechung – gibt es Pizza Plus in Villach. Beliebt waren dabei nicht nur Pizza und Pasta, sondern auch der Lieferservice. Dieser findet zum 1. September ein vorläufiges Ende.

Jobs der Mitarbeiter sollen gesichert werden

„Seit einiger Zeit merken wir, dass der Aufwand für Lieferungen angestiegen ist und die Kosten nicht mehr in Relation zum Nutzen stehen“, erklärt Familie Misic. Die Betreiber von Pizza Plus sind sich durchaus über die Tragweite dieser Entscheidung im Klaren. „Mit der Einstellung des Services verzichten wir auf einen Eckpfeiler in unserem Haus, jedoch machen wir den Schritt nicht, weil es uns zu gut geht, sondern um das Unternehmen auszubauen.“ Für einen geselligen Abend in den eigenen vier Wänden war die leckere Pizzalieferung natürlich ideal, doch es steht viel auf dem Spiel: „Bevor wir den Lieferservice aufrechterhalten und Jobs gefährden, wollen wir die Jobs unserer MitarbieterInnen mit der Einstellung des Services sichern.“

Pizzen können weiterhin abgeholt werden

Im Herbst 2015 eröffnete Pizza Plus den Zubau und damit das Restaurant – viel Arbeit war dafür notwendig. „Wir wollen uns noch mehr auf den Service und die Qualität vor Ort konzentrieren und freuen uns über euren Besuch bei uns! Auch wollen wir unser B&B im Obergeschoss im kommenden Jahr fertigstellen. Es wird auch weiterhin die Möglichkeit geben, die Gerichte wie gewohnt bei uns abzuholen“, erklären die Misics.

Nun freut man sich auf ein baldiges Wiedersehen. Nicht mehr nur bei einer kurzen Begegnung an der Wohnungstür, sondern von Angesicht zu Angesicht in der Pizzeria.

Schlagwörter:
Kommentare laden