Zum Thema:

12.03.2019 - 16:54Unbekannte stahlen Wildgatter-Zaun12.03.2019 - 09:53Helfer retten jetzt wieder Fröschen das Leben08.02.2019 - 08:56PKW kippt über Böschung04.02.2019 - 21:22PKW landet auf Leitschiene
Leute - Klagenfurt
© Pixabay

Die fliegenden Säugetiere live beobachten:

Auf Fledermaus-Expedition in Maria Saal

Klagenfurt Land – Am Samstag, dem 25. August 2018, finden nächtliche Fledermausbeobachtugnen im Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal statt - ein Erlebnis für die ganze Familie. Für Kinder ist der Eintritt sogar frei.

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter) | Änderung am 22.08.2018 - 16.05 Uhr

Bei dieser Nachtführung ist es möglich, den Naturwissenschaftlern bei ihrer Forschungsarbeit über die Schulter zu schauen. Nebenbei kann der Besucher die historischen Häuser des Kärntner Freilichtmuseums Maria Saal mit der Taschenlampe erkunden. Ein Erlebnis für die ganze Familie und besonders für Kinder ist garantiert.

Daniela Wieser und weitere Experten der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in Österreich vermitteln viel Wissenswertes über die Fledermäuse in Kärnten. Die Kulturvermittler des Landesmuseums Kärnten erzählen über die Gebäude und Objekte des Freilichtmuseums.

Wann? Samstag, 25. August 2018, um 19 Uhr

Wo? Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal, Museumweg 10, 9063 Maria Saal

Kosten? Eintrittspreis + Führung Themenprogramm, Kinder frei!

Telefon: 04223/2812

E-Mail: freilichtmuseum@landesmuseum.ktn.gv.at

Weitere Informationwww.fledermausschutz.at

Kommentare laden
ANZEIGE