Zum Thema:

15.07.2019 - 19:13Austria Klagen­furt freut sich über neues Wap­pen und Exklusiv­partner15.07.2019 - 18:40Auf einem Klagen­furter Firmen­areal flogen die Fäuste15.07.2019 - 18:34Italienischer Bot­schafter zu Be­such in Klagen­furt15.07.2019 - 16:36Stars im im An­flug auf Kärnten
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Mann erstattet Anzeige ohne zu zahlen

Erpressung mit „Sex-Video“

Klagenfurt – Ein 43 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Klagenfurt lernte über eine Internetplattform eine Frau kennen. "In weiterer Folge kam es per Internettelefonie zu weiteren Kontakten, wobei beide jeweils geschlechtliche Handlungen an sich vornahmen", berichtet die Polizei. Der Mann wurde daraufhin zur Zahlung von 1.500 Euro aufgefordert, ansonsten werde das Video an seine Facebookfreunde gesendet. Er hat nun ohne Zahlung die Anzeige erstattet.

 Kurzmeldung | Änderung am 26.08.2018 - 13.02 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE