Zum Thema:

19.03.2019 - 20:02Malaria: Starb Frau wegen ver­unreinigter Blut­konserve?19.03.2019 - 18:41Falstaff sucht den beliebtesten Markt19.03.2019 - 15:15Ostspange Klagenfurt: Projekt­umsetzung fixiert19.03.2019 - 14:58Trauer um früheren Uni-Professor Herbert Kofler
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Mann erstattet Anzeige ohne zu zahlen

Erpressung mit „Sex-Video“

Klagenfurt – Ein 43 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Klagenfurt lernte über eine Internetplattform eine Frau kennen. "In weiterer Folge kam es per Internettelefonie zu weiteren Kontakten, wobei beide jeweils geschlechtliche Handlungen an sich vornahmen", berichtet die Polizei. Der Mann wurde daraufhin zur Zahlung von 1.500 Euro aufgefordert, ansonsten werde das Video an seine Facebookfreunde gesendet. Er hat nun ohne Zahlung die Anzeige erstattet.

 Kurzmeldung | Änderung am 26.08.2018 - 13.02 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE