Zum Thema:

18.11.2018 - 15:21Drei Polizeieinsätze in Villach-Auen18.11.2018 - 13:16Der Advent­zauber hat begonnen17.11.2018 - 14:351.372 Menschen ließen sich typisieren17.11.2018 - 09:39Auseinander­setzung vor Villacher Lokal eskalierte
Sport - Villach
Siegermannschaft des PiB1 im Mannschaftsfünfkampf. © KK

Im militärischen Fünfkampf:

Villacher ge­winnen Heeres­meister­schaft

Villach – Bei der diesjährigen Heeresmeisterschaft im militärischen Fünfkampf an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt gewannen die Soldaten des Villacher Pionierbataillons 1 Gold und Bronze.

 1 Minuten Lesezeit (205 Wörter) | Änderung am 01.09.2018 - 11:50

Der militärische Fünfkampf stellt für die Soldaten zweifellos die Königsklasse im Militärsport dar. Im Rahmen der Siegerehrung durch Verteidigungsminister Mario Kunasek wurden auch die besten Truppenkörper der Jahresgesamtwertung 2017 geehrt. Kärnten holte Gold, Silber und Bronze.

Gold und Bronze fürs Pionierbataillon 1

Der Titel „Heeresmeister 2018“ ging an das Pionierbataillon 1 aus Villach mit Stabswachtmeister Andreas Wieser, Wachtmeister Patrick Trampitsch, Rekrut Manuel Ambrosch und Rekrut Philipp Kuttin. Und auch die Bronzemedaille ging schnappten sich die Villacher. Mit im Team waren Stabswachtmeister Jürgen Vospernik, Oberwachtmeister Michael Knolz, Korporal Christoph Ankerie und Gefreiter Antonio Tomic.

In der Gesamtwertung auf Platz 3

Die Jahresgesamtwertung 2017 ergibt sich aus den Erfolgen der Soldatinnen und Soldaten eines Truppenkörpers bei allen Heeresmeisterschaften im Jahre 2017. Gesamtsieger bei der Jahreswertung 2017 wurde das Jägerbataillon 26 aus Spittal/Drau, gefolgt von der 7. Jägerbrigade/Stabsbataillon 7 aus der Klagenfurter Windisch-Kaserne. Den dritten Platz erreichte das Pionierbataillon 1 aus Villach.

Der militärische Fünfkampf

Beim militärischen Fünfkampf werden besonders jene körperlichen Grundeigenschaften trainiert, die einen Soldaten im Einsatz erfolgreich machen: Ausdauer, Kraft, Gewandtheit und auch die psychische Belastbarkeit. Dazu gehören das Schießen mit dem Sturmgewehr 77, ein Hindernisbahnlauf, Hindernisschwimmen, Ziel- und Weitwerfen und ein Geländelauf.

Kommentare laden