Zum Thema:

19.09.2018 - 09:08Dritte Shopping Night in der Alt­stadt18.09.2018 - 20:16Auffahr­unfall: Villacher schwer verletzt18.09.2018 - 16:46Villacher Hauptplatz: Seit 30 Jahren autofrei18.09.2018 - 10:36„Grün statt Grau“
Sport - Villach
Villacherin Simone Kumhofer holt sich den Staatsmeistertitel © Austria Triathlon Podersdorf

Auf der Langdistanz

Triathlon Staats­meisterin kommt aus Villach

Villach – Die Villacherin Simone Kumhofer konnte sich am vergangenen Sonntag, 2. September 2018, beim Austria Triathlon Podersdorf über die Ironman Distanz - 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren, 42,2km Laufen - souverän den Staatsmeistertitel holen.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 04.09.2018 - 20:25

In einem anspruchsvollen Rennen, das geprägt von Wetterkapriolen mit Sturm und Gewitter war, erreichte die Villacherin in einer Zeit von 9:37 das Ziel.

Für die Villacherin bereits der zweite Titel

Kumhofer führte das Rennen bis zum Halbmarathon an, musste sich zwischenzeitlich nur der laufstarken Tschechin Simona Krinkanova geschlagen geben, und sicherte sich letztendlich als beste Österreicherin den begehrten Staatsmeistertitel. Nach 2016 ist dies bereits Kumhofers zweiter nationaler Titel.

„In der Vorbereitung für so einen Wettkampf kommt es auf viele kleine Details im Training an, ebenso wichtig ist aber auch die Erholung, viel Schlaf und eine ausgewogene Ernährung, ansonsten ist das ganze Training eigentlich für den Körper nicht zu verarbeiten,“ erzählt uns Kumhofer. Heuer wird die Villacherin noch an einem weiteren Wettkampf in China teilnehmen.

Kommentare laden