Zum Thema:

19.09.2018 - 09:08Dritte Shopping Night in der Alt­stadt18.09.2018 - 20:16Auffahr­unfall: Villacher schwer verletzt18.09.2018 - 16:46Villacher Hauptplatz: Seit 30 Jahren autofrei18.09.2018 - 10:36„Grün statt Grau“
Sport - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Herausragende Leistung

Snowboard-Junioren WM: Villacherin holt Gold

Villach – Gold für Kärnten! Nach einem durchwachsenen Rennen im Parallel Riesentorlauf bei der Juniorenweltmeisterschaft im Snowboard, gab es heute, 6. September, für die Villacherin Daniela Ulbing Grund zum Jubeln.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

In ihrem letzten Juniorinnenjahr holte sie sich in Cardrona in Neuseeland im Slalom Gold.

SportlerInnen sind wichtige Botschafter des Landes

Auch Sportreferent LH Peter Kaiser und Landessportdirektor Arno Arthofer gratulieren ganz herzlich zu dieser außerordentlichen Leistung. „Kärntens Sportlerinnen und Sportler stellen sich und unser Bundesland dank ihrer herausragenden Leistungen immer wieder positiv ins Rampenlicht – was uns nicht nur freut, sondern was wir auch gerne wertschätzen und würdigen. Unsere Aktiven sind nämlich wichtige, sympathische Botschafter des Landes. Ihre Erfolge sind zudem ein schönes Symbol für den allgemeinen Aufschwung in Kärnten“, sagte Kaiser.

Jemima Juritz aus St. Jakob im Rosental fuhr auf den ausgezeichneten sechsten Platz.

Kommentare laden