Zum Thema:

23.01.2019 - 07:10Alkolenkerin verursacht Frontal­zusammenstoß auf B8322.01.2019 - 20:46Bei Skitour den Stacheldrahtzaun übersehen22.01.2019 - 20:0427 Monate Haft nach Geisterfahrt17.01.2019 - 12:12Zwei Verletzte bei Unfall am Viktringer Ring
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © fotolia.com | Waler.

Arbeitsunfall in Ferlach:

In Kreissäge geraten: Daumen abgetrennt!

Ferlach – Am 12. September 2018 um 13.50 Uhr beschnitt ein 42-jähriger slowenischer Leiharbeiter in einer Maschinenbaufirma in Ferlach auf einer Tischkreissäge ein circa zwei Meter langes Brett der Länge nach. Dabei geriet er aus bisher unbekannter Ursache mit dem Daumen in das rotierende Sägeblatt, wobei ihm die Hälfte des Daumes zur Gänze abgetrennt wurde. Der Schwerverletzte wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung samt abgetrenntem Daumen ins UKH Klagenfurt gebracht.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE