Zum Thema:

21.10.2018 - 22:12Essen am Herd vergessen: Brandeinsatz in Villach/Lind21.10.2018 - 16:35Nach Vandalenakt: Schmierereien beseitigt20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance19.10.2018 - 17:21Das Theater in der Josefstadt kommt nach Villach
Aktuell - Villach
Die FF Vassach und die Hauptfeuerwache Villach standen im Einsatz. © KK

Vermeintlicher Wohnungsbrand:

Nächtlicher Einsatz wegen verbranntem Essen

Villach – In der Nacht auf Montag, den 24. September, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vassach gegen 1.30 Uhr, gemeinsam mit den Kameraden der Hauptfeuerwache Villach, zu einem vermuteten Wohnungsbrand in die Ossiacher Zeile, in der Nähe der Kreuzkirche, alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter) | Änderung am 24.09.2018 - 11:19

Laut Anrufer waren mehrere Rauchmelder zu hören sowie Brandgeruch wahrnehmbar. Nach wenigen Minuten setzte sich der Löschzug der FF Vassach in Richtung Einsatzstelle in Bewegung. Während der Zufahrt wurde seitens der ersteintreffenden Bereitschaft bereits Entwarnung gegeben. Der Rauch und der Brandgeruch stammten nur von verbranntem Kochgut. Die Wohnung wurde belüftet und entraucht, ehe auch die letzten Fahrzeuge von der Einsatzstelle abrückten. Die Feuerwehr Vassach stand mit zwei Fahrzeugen, unter dem Kommando von Brandinspektor Alexander Tomasi, für rund 30 Minuten im Einsatz.

Kommentare laden