Zum Thema:

10.12.2018 - 14:45Tischlerei schlittert in Insolvenz05.12.2018 - 18:03Fehlende Liquidität: Metallbau-Firma Insolvent29.11.2018 - 11:49Klagenfurter Zimmerei ZMK GmbH in Insolvenz­verfahren28.11.2018 - 15:00Veldener Immobilien­vermittlung in Insolvenz­verfahren
Wirtschaft - Villach
© 5min.at

Über Gläubigerantrag Verfahren eröffnet

Eurobausan GmbH ist insolvent

Villach – Die Eurobausan GmbH aus Villach ist insolvent. Am 1. Oktober wurde über das Vermögen der im Baugewerbe tätigen Firma ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter) | Änderung am 01.10.2018 - 14:05

Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Villacher Richtstraße. Auf der Webseite wirbt Eurobausan in erster Linie mit Produkten aus Granit, von Fensterbänken über Stiegen bis hin zu Küchenplatten und Tischen.

„Es liegen (…) derzeit noch keine Informationen über das Vermögen und die Schulden vor“, so der KSV1870 in einer Aussendung. Das Konkursverfahren wurde über einen Gläubigerantrag eröffnet. Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 30. Oktober 2018 über den KSV1870 angemeldet werden. Zum Insolvenzverwalter wurde Dr. Johann Jalovetz (Postgasse 8, Villach) bestellt. Die erste Gläubigerversammlung, Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 13. November 2018 statt.

Schlagwörter:
Kommentare laden