Zum Thema:

Leute - Klagenfurt
Direkt unter dem Pyramidenkogel entsteht gerade ein 3D Bildnis von Udo Jürgens. © 5min.at

Bis 28. November:

Udo Jürgens Kunst­werk am Pyra­miden­kogel

Keutschach – Die Aussicht am Pyramidenkogel ist einfach spektakulär. Kärntens wunderschöne Berglandschaft, der tiefblaue Wörthersee, das riesengroße Gesicht von Udo Jürgens ... Halt! Stopp! Das Kunstwerk war bei eurem letzten Besuch noch gar nicht da? Das liegt daran, dass die Künslter Gregor Wosik und Anna A. Mrzyglod noch mitten im Malprozess stecken. 

 2 Minuten Lesezeit (274 Wörter) | Änderung am 05.10.2018 - 18:46

Ihr habt richtig gelesen: In diesen Minuten malt der Künstler Gregor Wosik, gemeinsam mit seiner Kollegin Anna A. Mrzyglod, ein spektakuläres Kunstobjekt auf den Parkplatz direkt unter den Pyramidenkogel in Keutschach. Ein rund 850 Quadratmeter großes 3D Bild des Kärntner Komponisten und Sängers Udo Jürgens wird derzeit dort realisiert. „Iniziiert wurde das Projekt vom Keutschacher Bürgermeister Karl Dovjak“, erklärt Organisator David Holzinger gegenüber 5 Minuten Villach. Holzinger, der selbst freischaffender Künstler ist, arbeitet natürlich auch am Kunstwerk mit.

Ein Besuch auf dem Pyramidenkogel lohnt sich

Auf der Facebook Seite der Aussichtsplattform wird erklärt: „Das Bildnis mit seiner Tiefenwirkung wird bei den Besuchern von der obersten Plattform des Turmes aus einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen.“ Ein Besuch lohnt sich also. Auf Nachfrage von 5 Minuten erklärt Holzinger: „Bei Regen passiert dem Bild nichts“ und verweist darauf, dass die Farbe sowohl wasserfest, als auch umweltverträglich ist. Auch ein Youtube Stream wurde für das Kunstwerk eingerichtet. „Dieser ist aber nicht nur für Interessierte gedacht“, erklärt Holzinger. „Er hilft den Künstlern dabei das Bild fertigzustellen.“ Über einen PC wird ständig kontrolliert, ob die Perspektive noch korrekt ist.

50 Tage wird das Bild zu sehen sein

Das Kunstwerk soll in den nächsten Tagen fertiggestellt werden und insgesamt 50 Tage halten. Bis Mittwoch, den 28. November 2018, haben Besucher die Möglichkeit den 3D Udo Jürgens zu betrachten. „Auf der 12er Plattform hat man den besten Blick auf Udo Jürgens“, gibt uns Holzinger noch als kleinen Geheimtipp mit auf den Weg.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (50 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (35 Reaktionen)
Kommentare laden