fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 15:02Auto flog durch die Luft und über­schlug sich: Zwei Personen verletzt19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien07.05.2021 - 14:14Sogar Straßen­sperren möglich: Velden rüstet sich für GTI-Vortreffen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Auf Waldweg

Unfall mit Elektro­fahrrad: Rettungs­hubschrauber im Einsatz

Velden am Wörthersee – Heute, am 07. Oktober, um 14.45 Uhr fuhr eine 27-jährige Frau aus Wernberg mit einem Elektrofahrrad in Begleitung ihrer Mutter auf einem Waldweg in Velden. Die Frau kippte an einer matschigen Stelle um und verletzte sich unbestimmten Grades. Sie wurde mittels Rettungshubschrauber ins LKH Villach gebracht.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter) | Änderung am 07.10.2018 - 20.33 Uhr

Eine 27-jährige Frau war heute in Begleitung ihrer Mutter mit dem Elektrofahrrad auf einem Waldweg in Velden am Wörthersee unterwegs.

An einer weichen und matschigen Stelle des Waldweges kippte die 27-Jährige mit dem Fahrrad auf die rechte Seite und wollte sich dabei mit dem Fuß abstützen. Da der Waldweg an dieser Stelle aufgrund von Unebenheiten auf der rechten Seite wesentlich tiefer war als auf der linken Seite, erlitt sie dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

Bergrettung und Rettungssanitäter im Einsatz

Ihre Mutter verständigte mittels Notruf die Rettung. Aufgrund des unwegsamen Geländes wurde die Verletzte mittels Seilbergung vom Rettungshubschrauber RK 1 geborgen und anschließend in das LKH Villach geflogen.

Im Einsatz standen auch 14 Mann der Bergrettung Villach und zwei Rettungssanitäter der Einsatzstelle Klagenfurt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.