Zum Thema:

16.11.2018 - 12:58Stark gebremst: Wieder Vorfall in Bus16.11.2018 - 12:48Polizei­einsatz: Betrunkener tauchte in Sobes Büro auf16.11.2018 - 10:51Eine Erfolgsgeschichte made in Villach16.11.2018 - 07:38Familie des Vermissten gibt nicht auf
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Mit Verletzungen ins LKH Villach gebracht

Vollbremsung: 81-Jährige durch Bus geschleudert

Villach – Ein 55-jähriger Autobus-Chauffeur fuhr am 23. Oktober, gegen 10 Uhr, mit einem Linienbus in Villach, als plötzlich eine unbekannte Fußgängerin unmittelbar vor dem Bus die Fahrbahn querte. Um einen Kollision mit der Fußgängerin zu vermeiden, führte der Buschauffeur eine Vollbremsung durch. Aufgrund der Vollbremsung kam eine im Bus befindliche 81-jährige Frau zu Sturz, welche daraufhin mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Villach eingeliefert wurde.

 Kurzmeldung | Änderung am 23.10.2018 - 15:00
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (28 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden