Zum Thema:

14.11.2018 - 12:13Überfall im März: Täter geschnappt14.11.2018 - 11:29Nächstes Jahr: Drei große Sa­nierungen im Kanal­netz14.11.2018 - 10:43Slowenischer Wirt­schafts­verband feiert Jubiläum14.11.2018 - 07:44Heimsieg gegen den EHC Linz
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Klagenfurter beteiligt:

Vier Verletzte nach Auf­fahrunfall

Feldkirchen – Am Samstag, den 27. Oktober 2018, kam es zu einem Auffahrunfall auf der B95 Turracher Bundesstraße. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt. Darunter auch ein Klagenfurter und seine Gattin. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter)

Am Vormittag, des 27. Oktobers 2018, fuhr ein 32-jähriger Mann aus Feldkirchen mit seinem PKW auf der B95 Turracher Bundesstraße im Gemeindebereich von Feldkirchen. Dabei übersah der Mann den vor ihm nach links abbiegenden PKW eines 35-jährigen Mannes aus Feldkirchen. Dieser hatte verkehrsbedingt angehalten. Der 32-Jährige fuhr ihm hinten auf.

PKW wurde in einen entgegenkommenden PKW geschleudert

Dadurch wurde dessen PKW in den entgegenkommenden PKW eines 44-jährigen Klagenfurters geschleudert. Bei dem Verkehrsunfall wurden die drei beteiligten Lenker, sowie die 45-jährige Gattin des Klagenfurters, welche als Beifahrerin mitfuhr, leicht verletzt. Sie wurden von der Rettung in das UKH Klagenfurt und das Krankenhaus Feldkirchen gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Kommentare laden