Zum Thema:

27.09.2018 - 11:35Durch Rauchmelder konnte schnell gehandelt werden24.07.2018 - 20:22Küchenbrand: Lösch­versuche mit Garten­schlauch12.05.2018 - 20:07Sirenen­alarm wegen Unwetter01.05.2018 - 19:09Sirenenalarm: Angebranntes Essen
Aktuell - Klagenfurt
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Sirenenalarm:

Heizanlage brannte & Baum verlegte Straße

Klagenfurt – Gleich drei Einsätze gab es heute für die Feuerwehren in Klagenfurt. Am Morgen brannte eine Pelletsheizanlage, dann gab es einen Brandmeldealarm und darauf musste ein Baum von einer Straße beseitigt werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter) | Änderung am 31.10.2018 - 12:50

Pelletsheizanlage brannte

Gegen 8 Uhr heulten in Klagenfurt die Sirenen. In einem Mehrparteienhaus in Waidmannsdorf brannte eine Pelletsheizanlage. Grund dürfte ein technischer defekt gewesen sein, so die Berufsfeuerwehr. Durch diese wurde das Feuer gelöscht und die Räume belüftet um sie vom Rauch zu befreien. Einige der Pellets wurden umgeschaufelt, da man sicher gehen musste, dass keine weiteren Glutnester vorhanden sind.

Berufsfeuerwehr Klagenfurt
- © Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Weiterer Einsatz für die Hauptwache

Gegen 9.39 Uhr wurde die Hauptwache Klagenfurt zu einem über die Fahrbahn ragenden Baum alarmiert. Dieser wurde durch die Feuerwehr beseitigt.

FF Hauptwache Klagenfurt - © FF Hauptwache Klagenfurt

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (22 Reaktionen)
Kommentare laden