Zum Thema:

11.12.2018 - 08:48Festnahme: Mit dem Umbringen bedroht10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© Fotolia 195435056

Wegweisung und Betretungsverbot

Ex-Freundin mit Umbringen bedroht

Moosburg – Ein 33-jähriger Mann aus Klagenfurt nötigte am 19. November, gegen 18.20 Uhr, seine 24-jährige Ex-Lebensgefährtin in ihrer Wohnung in Moosburg mit Gewalt zur Herausgabe eines Autoschlüssels, indem er sie mehrmals an die Wand drückte und ihr den Schlüssel entriss. In weiterer Folge bedrohte er sie sowie einen weiteren in der Wohnung anwesenden 26-jährigen Mann aus Feldkirchen mit dem Umbringen. Der 26-Jährige konnte flüchten und erstattete daraufhin Anzeige. Nach der Beschuldigtenvernehmung wurde der 33-Jährige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Gegen den Klagenfurter wurde außerdem eine Wegweisung und ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 20.11.2018 - 07:12
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (13 Reaktionen)
Kommentare laden