Zum Thema:

21.03.2019 - 18:55Kopien-Zentrum Guzelj feiert 30-Jähriges21.03.2019 - 18:53Haltestelle „Benediktiner­platz“ wird kurz­zeitig nicht angefahren21.03.2019 - 18:16Der Ostermarkt öffnet seine Türen21.03.2019 - 17:17Belegt: Malaria­infektion kam über Blut­konserve
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Zwei Frauen beim Klauen erwischt

Ungeschickte Langfinger

Klagenfurt/Ebenthal – Nicht besonders unauffällig gingen am heutigen Nachmittag zwei Ladendiebinnen vor. Eine von ihnen wurde von einer Trafikantin beim versuchten Diebstahl beobachtet. Sie ließ die Ware zurück, bei der Flucht über eine Straße wäre sie fast überfahren worden. Weniger beeindruckt war eine weitere Frau, die die Waren auch nicht herausrücken wollte, als sie von der Ladendetektivin des Supermarktes angesprochen wurde. Letztere musste sogar noch ausweichen, als die Täterin mit ihrem Auto flüchtete.

 1 Minuten Lesezeit (131 Wörter) | Änderung am 26.11.2018 - 18.02 Uhr

Frau fast von Auto überfahren

Eine bisher unbekannte Täterin stahl am Nachmittag des 26. November einer Trafik im Bezirk Klagenfurt Land insgesamt 34 Brieflose. Die Frau wurde dabei jedoch von der Trafikantin beobachtet und angesprochen. Als diese die Polizei anrief, flüchtete die Frau zu Fuß über eine Straße, wobei sie beinahe in einen PKW lief und konnte in unbekannte Richtung davonlaufen. Es entstand kein finanzieller Schaden.

Diebin fährt davon: Ladendetektivin musste ausweichen

Eine ebenfalls bisher unbekannte Täterin wurde ebenfalls am Montagnachmittag in einem Supermarkt in Klagenfurt von einer Ladendetektivin bei einem Ladendiebstahl betreten. Die Frau weigerte sich die gestohlenen Waren herauszugeben, stieg dabei in ihr vor dem Geschäft geparktes Fahrzeug und nötigte die Ladendetektivin, welche sie anhalten wollte, zum Ausweichen und fuhr in unbekannte Richtung davon.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (16 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE