Zum Thema:

15.12.2018 - 10:57Verleihe deinem Festessen die richtige Würze15.12.2018 - 10:11Walking in a Winter Wonderland15.12.2018 - 09:14Telefonbetrug: 1.500 Euro Schaden für Trafikantin14.12.2018 - 20:37Mit Konzerten Spenden für die kleine Celina ge­sammelt
Leute - Villach
Beim Villacher Perchtenlauf wird ein eigener Bereich für Kleinkinder eingerichtet.
Beim Villacher Perchtenlauf wird ein eigener Bereich für Kleinkinder eingerichtet. © Stadtmarketing /Höher

Kleinkindzone wird eingerichtet:

Villacher Perchten­lauf: Alkohol­frei und kinder­freundlich

Villach – Der Perchtenlauf in Villach wird heuer am kommenden Freitag, den 30. November 2018, wieder für eine schaurig-schöne Stimmung in der Innenstadt sorgen. Rund 40 Krampusgruppen mit mehr als 700 Perchten, davon auch 12 Villacher Gruppen sind mit dabei! Besonderes Plus: Heuer wird zur schon traditionellen Demaskierung am Ende des Perchtenlaufes auch eine eigene Kleinkindzone eingerichtet.

 2 Minuten Lesezeit (248 Wörter) | Änderung am 28.11.2018 - 11:51

„Höhepunkt des rund eineinhalbstündigen Spektakels wird am Ende der Veranstaltung die schon traditionelle Demaskierung bilden – auch um den Kindern zu zeigen, wer wirklich hinter den furchterregenden Masken steckt. Zudem werden wir auch eine eigene Kleinkindzone im Bereich der Laternenbühne beim Weihnachtsbaum einrichten, um noch kinderfreundlicher zu sein. Sicherheit und das Erlebnis für die ganze Familie stehen bei uns im Mittelpunkt“, betont Bürgermeister Günther Albel.

Kein Alkohol am Villacher Perchtenlauf

Um Vorfälle, wie jene beim Perchtenlauf in Rennweg zu verhindern, gibt es für die teilnehmenden Gruppen auch in diesem Jahr wieder ein striktes Alkoholverbot. Wie der ORF berichtet, müssen alle Krampusse und Perchten 0,0 Promille vorweisen können, ansonsten werden sie vom Lauf in Villach ausgeschlossen. Überprüft wird dies mithilfe von Alkoholvortestern, welche an die Obmänner der Gruppen verteilt werden.

Alle Perchten und Krampusse müssen 0,0 Promille vorweisen können.

Alle Perchten und Krampusse müssen 0,0 Promille vorweisen können. - © Stadtmarketing /Höher

Spektakuläre Überraschungen und beeindruckende Masken

Mehr als 15.000 Zuschauer werden auch heuer wieder erwartet. Und es wird wieder phänomenal – dafür garantieren nicht nur die ausgewählten Gruppen, welche höchste Qualität und beeindruckende Masken versprechen, sondern auch die eine oder andere spektakuläre Überraschung. „Der Lauf beginnt an der Ecke Moritschstraße/10.-Oktober-Straße, geht über den gesamten Villacher Hauptplatz und endet am unteren Ende des Hauptplatzes, Ecke Gerbergasse“, erklärt Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer.

Details zum Perchtenlauf

Wann?
Freitag, 30. November, um 18.30 Uhr

Wo?
Am Villacher Hauptplatz

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (242 Reaktionen)
Kommentare laden