Zum Thema:

23.07.2018 - 16:22Neu: Ein Outlet für das Sportlerherz07.05.2018 - 20:00Megabaustelle sorgt für Unternehmer­unmut
Wirtschaft - Villach
© 5min

Ein richtiges Villacher Traditionshaus

Innenstadt: Hotelgebäude verkauft

Villach – Das Hotel Kasino am Kaiser-Josef-Platz wurde verkauft. Das Gebäude, in dem das Hotel untergebracht ist, besteht bereits seit 1543, das Hotel selbst gibt es auch schon seit 1928.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter) | Änderung am 03.12.2018 - 07:58

Warum wurde überhaupt verkauft? „Der Verkaufsgrund ist, dass ich keine Erben habe, welche das Hotel weiterführen wollen. Des Weiteren müsste ich nun sehr viel in Brandschutzsanierungen investieren“, meint der ehemalige Eigentümer Alexander Pobaschnig auf unsere Nachfrage hin.

Ab 2019 ist Schluss

Der Hotelbetrieb wird im Frühjahr 2019 eingestellt. Auf booking.com ist es bereits nicht mehr möglich ein Zimmer zu buchen. Was der Veldner Investor Johann Grandits rund um dieses Gebäude plant, ist aktuell noch nicht bekannt. Er selbst wollte auf telefonische Rückfrage hin noch nichts Näheres verraten. Grandits ist derweil kein Unbekannter, er war auch beim Projekt „Landsitz Villach“ und weiteren großen Projekten als Investor tätig.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (31 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden