Zum Thema:

10.12.2018 - 07:27Die Suche wurde abgebrochen09.12.2018 - 22:42Suchaktion nach Pensionisten20.11.2018 - 06:44Suchaktion am Ossiachberg16.11.2018 - 07:38Familie des Vermissten gibt nicht auf
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Fotolia 127156401

Suchaktion am Dobratsch

Dobratsch: Verirrter Wanderer gefunden

Villach – Gestern Abend berichteten wir über eine Suchaktion am Dobratsch. Der Mann wurde am späten Abend gefunden.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 15.12.2018 - 08.43 Uhr

Artikel zum Thema:

Suchaktion am Dobratsch

Ein 62-jähriger Mann aus Wien stieg am Nachmittag des 14. Dezember 2018 – über den sogenannten Almlahner – in Richtung Dobratsch auf. Beim Abstieg verirrte er sich auf Grund der schlechten Wetterlage und setzte gegen 19.30 Uhr einen Notruf ab. Unter Einsatz des Polizeihubschraubers Libelle FLIR, der wegen des starken Nebels eine genaue Lokalisierung des Wanderers nicht vornehmen konnte, gelang es die Bodenmannschaften zum Wanderer zu dirigieren.

Am späten Abend gefunden

Der Mann wurde gegen 22.40 Uhr von der Bergrettung Villach im steilen Gelände erschöpft und leicht verletzt aufgefunden. Er wurde geborgen und zur Kontrolle in das LKH Villach gebracht.

An der Suchaktion und Bergung des Wanderers nahmen 15 Mann der Bergrettung Villach, zwei Beamte der Alpinen Einsatzgruppe Villach und Libelle FLIR, teil.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (126 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE