Zum Thema:

18.05.2019 - 12:29Gegen Gewalt: Volks­schüler holten alle mit „ins Boot“09.05.2019 - 08:43Frauen arbeiten mehr als Männer12.04.2019 - 07:53Mann schlug Freundin während der Autofahrt10.02.2019 - 12:19Einschreitender Helfer wurde selbst zum Opfer
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Fotolia 195435056

Betretungsverbot

Ex-Freundin geschlagen & den Kopf rasiert

Schiefling – Am 24. Dezember 2018, gegen 21 Uhr, kam es in einer Wohnung in Schiefling am See zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer 27-jährigen Frau und ihrem 37-jährigen Ex-Lebensgefährten. Dabei erlitt die Frau Verletzungen im Gesicht, mehrere Hämatome am gesamten Körper und ihr wurden Haare geschnitten und der Kopf rasiert. Die Frau wurde mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Der 37-Jährige wurde weggewiesen und gegen ihn ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird wegen Körperverletzung angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 25.12.2018 - 09.30 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (79 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE