Zum Thema:

21.02.2019 - 07:39Zeugen gesucht: Feuerteufel schlug wieder zu09.02.2019 - 09:24Autobrand: 42 FF-Mannen rückten an05.02.2019 - 18:51Nach Schiunfall: Mit Hub­schrauber ins LKH geflogen28.01.2019 - 08:02Winterliche Straßen: Zwei LKW auf A2 verunfallt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die freiwilligen Feuerwehren Laastadt und Arriach konnten den Brand rasch löschen.
SYMBOLFOTO Die freiwilligen Feuerwehren Laastadt und Arriach konnten den Brand rasch löschen. © KK

Heiße Asche ausgeleert:

Komposthaufen fing Feuer

Arriach – Eine 44-jährige Frau aus Arriach entleerte am heutigen Samstag, dem 5. Jänner um 7 Uhr den Zusatzherd in ihrem Wohnhaus und schüttete die Asche auf einen Komposthaufen im Garten. Obwohl das Feuer im Ofen bereits am Vorabend erloschen war, begann der Komposthaufen durch die noch heißen Aschenreste zu brennen. Der Brand wurde von den freiwilligen Feuerwehren Laastadt und Arriach gelöscht. Durch den Brand entstand kein weiterer Sachschaden. Auch Personen wurden keine verletzt.

 Kurzmeldung | Änderung am 05.01.2019 - 14.06 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE