Zum Thema:

26.06.2019 - 22:14Achtung, Bau­stellen!26.06.2019 - 20:03Der Euro-Bus kommt nach Villach!26.06.2019 - 19:15Villacher Paragraf lädt zum Perauer Kirchtag ein26.06.2019 - 18:38Neue Ära im „Szene­pub P2“: Betreiber gesucht
Aktuell
SYMBOLFOTO © 5min.at

Große Nord-Süd-Unterschiede

Kommt der Schnee auch zu uns?

Kärnten – In den vergangenen Tagen haben uns immer wieder Nachrichten von LeserInnen mit der Frage erreicht, wann denn auch zu uns endlich wieder Schnee kommt. Darum haben wir bei der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik ZAMG genauer nachgefragt.

 1 Minuten Lesezeit (226 Wörter) | Änderung am 08.01.2019 - 13.04 Uhr

In den kommenden Tagen ist keine Wetteränderung erkennbar. Die momentan herrschende Nord-West-Wetterlage hält noch die nächsten eineinhalb Wochen an, dementsprechend sieht es weder in Villach noch in Klagenfurt nach ergiebigen Schneefällen aus. „Vorsichtig können wir sagen, dass es in der zweiten Hälfte der kommenden Woche beziehungsweise in der übernächsten Woche zu einer Änderung des Strömungsmusters kommen kann“, so der Kärntner ZAMG Sprecher gegenüber 5min.at.

Große Nord-Süd-Unterschiede

Durch die anhaltende Nordwestströmung gibt es große Unterschiede in den Schneehöhen nördlich und südlich des Alpenhauptkamms. So liegen am Galzig am Arlberg derzeit 200 Zentimeter Schnee, auf der Villacher Alpe in etwa gleicher Seehöhe hingegen nur 20 Zentimeter. In Mallnitz liegen derzeit 14 Zentimeter Schnee, in Hochfilzen in Tirol hingegen gibt es rund 140 Zentimeter. Die beiden Orte sind rund 70 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt, die Kärntner Gemeinde ist aber beinahe 200 Meter höher gelegen.

Hoffnung auf Schnee lebt

Mit einer Veränderung der Großwetterlage könnte es somit auch in tiefer gelegenen Gebieten zu stärkeren Schneefällen kommen, erfahren wir von der ZAMG. Somit heißt es für alle Schnee-Liebhaber: Auch bei uns bleibt die Chance auf Schnee in näherer Zukunft, ein bisschen Geduld ist aber dennoch gefragt.

So sah Villach im Winter 2017/18 aus:

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (84 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (36 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE