Zum Thema:

18.04.2019 - 23:3773-Jährige leb­los in Kanal­schacht gefunden18.04.2019 - 21:36Person schwer verletzt nach Fahrzeug­überschlag17.04.2019 - 15:29Einbrecher ohne Beute wieder abgezogen17.04.2019 - 09:34Alkolenkerin kracht gegen Baumgruppe
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Bilder der Webcam auf der A2.
Bilder der Webcam auf der A2. © ASFINAG Webcam

Rechter Fahrstreifen ist blockiert

Unfall auf der A2

Pörtschach – Heute, 9. Februar 2019 ereignete sich gegen 12.10 Uhr auf der A2 zwischen der Anschlussstelle Pörtschach-Ost und Pörtschach-West ein Unfall mit zwei LKW - es wurde ein LKW von einem Abschlepp-LKW transportiert. Aus unbekannter Ursache geriet der abgeschleppte LKW ins Schleudern. Der Abschlepp-LKW beschleunigte sein Fahrzeug, um eine Kollision mit dem hinter ihm schleudernden Fahrzeug zu vermeiden. Dieses prallte gegen eine Lärmschutzwand und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Durch die Kollision mit der Betonmittelleitwand wurde diese durchbrochen und Gesteinsbrocken auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dabei wurde ein in Richtung Villach fahrender PKW schwer beschädigt. In Folge dessen, kam es zwischen zwei weiteren fahrenden PKW zu einem Auffahrunfall. Nachkommende Verkehrsteilnehmer konnten rechtzeitig anhalten und die Einsatzkräfte verständigen. Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt. Es entstanden schwere Sachschäden. Im Einsatz standen 28 Einsatzkräfte der FF Krumpendorf und Pörtschach. Während der Aufräumarbeiten musste die A2 in Richtung Klagenfurt gesperrt werden.

 Kurzmeldung | Änderung am 09.02.2019 - 18.07 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (31 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE