Zum Thema:

12.02.2019 - 18:51Herzog mit Großem Goldenen Ehren­zeichen geehrt08.02.2019 - 18:04Eisschnell­lauf: Vanessa Herzog ist Welt­meisterin16.01.2019 - 16:04Vanessa Herzog sorgt für Eislauf-Boom03.07.2018 - 09:58Ferlach hat eine Weltmeisterin
Sport - Klagenfurt
© Von Manfred Werner - Tsui - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Peter Kaiser gratuliert zum Erfolg über 1.000 Meter

Eisschnelllauf-Silber für Vanessa Herzog

Klagenfurt – Vanessa Herzog holte sich heute, Samstag, 9. Februar 2019, die Silbermedaille bei den Eisschnelllauf-Einzelstrecken-Weltmeisterschaften in Inzell über 1.000 Meter.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Erneut ein großer Erfolg für Vanessa Herzog: Heute, Samstag, holte sich die 23-jährige Kärntnerin eine Medaille bei den Eisschnelllauf-Einzelstrecken-Weltmeisterschaften in Inzell und zwar die Silberne über 1.000 Meter. Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser zeigte sich sehr erfreut und gratuliert herzlich zu dieser weiteren Riesen-Leistung.

„Sensationelle Leistung unserer Eisschnelllauf-Herzogin“, so der Landeshauptmann. Sie sei wahrlich eine ganz besondere Botschafterin unseres Landes und zeige, wie großartig und professionell im Sportland Kärnten gearbeitet werde. Herzog trainiert im Sportpark Klagenfurt und hat morgen, 10. Februar 2019 eine weitere Möglichkeit bei der WM in Inzell.

Die Rennen werden live auf ORF SPORT+ übertragen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (31 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE