Zum Thema:

19.05.2019 - 18:15Schwer verletzt: 16-Jährige prallte mit Moped gegen Bäume19.05.2019 - 16:17Patient musste 26 Euro für Ausdruck von neun Seiten bezahlen19.05.2019 - 10:08Steirer prallte gegen Kleintransporter18.05.2019 - 21:49PKW-Lenker übersah Moped
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Nach Überholmanöver

Frontalcrash auf B100: Drei Personen verletzt

Spittal/Drau – Heute, am 16. Februar 2019, lenkte ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land seinen PKW auf der der Drautal Straße (B 100). Als ein 86-jähriger PKW-Lenker einen Traktor überholte, riss der 28-Jährige seinen PKW nach rechts, kam auf das Straßenbankett, schleuderte zurück auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden PKW.

 1 Minuten Lesezeit (152 Wörter) | Änderung am 16.02.2019 - 20.36 Uhr

Heute, am 16. Februar 2019, um 14.28 Uhr, lenkte ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land seinen PKW auf der Drautal Straße von Spittal/Drau kommend in Richtung Rothenthurn. Auf Höhe Molzbichl Gewerbezeile überholte ein ihm entgegenkommender 86-jähriger Spittaler mit seinem PKW einen Traktor. Der 28-Jährige verriss seinen PKW nach rechts, kam auf das Straßenbankett, schleuderte zurück auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den entgegenkommenden PKW einer 47-jährigen Frau aus Neu-Feffernitz.

PKWs landeten im Straßengraben

Beide PKW wurden schwer beschädigt in den Straßengraben geschleudert. Die 47-Jährige und ihre mitfahrende 12-jährige Tochter wurden unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert. Der 28-Jährige begab sich leicht verletzt, selbständig in das Krankenhaus. Die B 100 war von 14:25 bis 15:55 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Zu Bergung der Unfallfahrzeuge standen die Freiwillige Feuerwehr St.Peter/Spittal und Olsach/Molzbichl im Einsatz.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (62 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE