fbpx

Zum Thema:

22.05.2020 - 14:19Zu wenig Gäste: Zwei Rast­stätten müssen vorerst wieder schließen21.05.2020 - 16:59Auf der Suche nach „Kletzenbirn“-Bäumen06.05.2020 - 08:03Schwer verletzt: Säurehaltige Flüs­sigkeit traf Arbeiter im Gesicht03.04.2020 - 17:0015 Mann im Einsatz: Bahnböschung geriet in Brand
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Mann aus Bangladesch in JA Klagenfurt gebracht

Polizei nimmt Schlepper fest

Arnoldstein – Am 18. Februar, gegen 0.30 Uhr, reisten ein 42 Jahre alter Mann aus Bangladesch und ein 25 Jahre alter Mann aus Afghanistan mit einem Linienbus von Rom in Richtung Prag – Berlin über die A2 in Arnoldstein in das Bundesgebiet ein. Im Zuge einer Kontrolle konnte festgestellt werden, dass sich der Afghane mit einem gestohlenen iranischen Reisepass auswies. Die weiteren Erhebungen ergaben, dass der 42-jährige als Schlepper für den Afghanen fungierte. Der Schlepper wurden festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Der Afghane wird auf freiem Fuße angezeigt und am 19. Februar formlos nach Italien rückübergeben.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (59 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE