Zum Thema:

19.03.2019 - 18:41Falstaff sucht den beliebtesten Markt19.03.2019 - 15:15Ostspange Klagenfurt: Projekt­umsetzung fixiert19.03.2019 - 14:58Trauer um früheren Uni-Professor Herbert Kofler19.03.2019 - 12:55Stattmann feiert 100. Geburtstag!
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Robert Telsnig

Zwei Hubschrauber rückten an

Skikollision: Zwei Schwerverletzte

Goldeck/Klagenfurt-Land – Eine 38-jährige Polin fuhr heute gegen 13.20 Uhr mit ihren Schiern auf der Piste "Bärnbiss 3" im Schigebiet Goldeck (Bezirk Spittal) talwärts. In eine Seehöhe von ca. 1650 m kam es zwischen ihr und einem zur selben Zeit ebenfalls talwärts fahrenden 68 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land zu einer Kollision. Beide Schifahrer wurden dabei schwer verletzt und von den Rettungshubschraubern Alpin 1 und C11 in das Klinikum Klagenfurt bzw. LKH Villach geflogen.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE