Zum Thema:

01.02.2019 - 15:36Afritzer SPAR erneut geschlossen15.12.2018 - 15:00Afritzer See: Ver­misster Pensi­onist wurde ge­funden25.08.2018 - 13:47Neuer Rekord am „Afritzer See“31.07.2018 - 21:26Schwerer Sturz: 19-Jährige fiel über Böschung
Wirtschaft - Villach
Bereits im Februar hat uns ein Leser auf die Schließung des Marktes hingewiesen
Bereits im Februar hat uns ein Leser auf die Schließung des Marktes hingewiesen © LESERFOTO

Konkurs:

Deswegen wurde der Afritzer Sparmarkt geschlossen

Afritz – Wie bereits Anfang Februar berichtet, wurde der Afritzer SPAR nach nur wenigen Monaten geschlossen. Jetzt steht fest, die H+S Handels GmbH musste Konkurs anmelden.

 1 Minuten Lesezeit (155 Wörter) | Änderung am 14.03.2019 - 17.02 Uhr

Der AKV EUROPA gab heute bekannt, dass über das Vermögen der Firma H + S Handels GmbH beim Landesgericht Klagenfurt ein Konkursverfahren eröffnet wurde.

Hintergrund

Die Gesellschaft wurde im Jahre 1999 gegründet. Der Firmensitz befand sich ursprünglich in Leonding und wurde am 7.März 2019 an die jetzige Adresse verlagert. Eigentlich war das Unternehmen im Textilgeschäft tätig. Nach der Insolvenz eines Lieferanten musste wo anders her geliefert werden.  Dabei sollen Qualitätsmängel aufgetreten sein. Die wirtschaftliche Lage wurde schwieriger.

Nahversorger als neues Standbein?

Im Dezember 2018 wurde ein Spar-Markt in Afritz übernommen, welcher zuvor von der Bäckerei Ebner und Mitarbeiter GmbH, geführt wurde. Nach nur kurzer Zeit wurde festgestellt, dass der Geschäftsgang weit hinter den Erwartungen zurück lag. Die Folge: Der Betrieb wurde am  31.Jänner 2019 der Betrieb geschlossen. Seither wird keine geschäftliche Tätigkeit mehr ausgeübt. Die Passiva sollen sich auf insgesamt rund 300.000 Euro belaufen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (46 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE