Zum Thema:

Wirtschaft - Klagenfurt
In der Osterwitzgasse findet ihr das beliebte Lokal nun nicht mehr
In der Osterwitzgasse findet ihr das beliebte Lokal nun nicht mehr © 5min.at

Wiedereröffnung in der Koschatstraße

Ab Mai gibt es wieder Tapas bei „Tapeo“

Klagenfurt – Gute Nachrichten: die beliebte Tapasbar "Tapeo" wird bald wieder eröffnen - am 2. Mai, um genau zu sein. Das Lokal zieht von der Osterwitzgasse in die Koschatstraße.

 1 Minuten Lesezeit (191 Wörter) | Änderung am 15.03.2019 - 09.48 Uhr

Als die beliebte Tapasbar „Tapeo“ im März 2018 ihre Pforten schloss, waren viele enttäuscht. Damals wurde angekündigt, das Lokal werde bereits ab Mai unter neuem Pächter fortgeführt. Doch so kam es vorerst nicht. Dennoch ist die Wartezeit nun bald vorbei.

Tapeo zieht in die Koschatstraße

So groß die Enttäuschung über das Ende war, so gut kam folgende Nachricht im Januar auf Facebook an: „Liebe Freunde und Gäste, das Jahr beginnen wir mit einer Neuigkeit. Das Tapeo wird im Mai wieder eröffnet.“ Seit dieser Woche steht nun auch fest, wann und wo das Tapeo wieder eröffnen wird: am 2. Mai 2019 in der in der Koschatstraße 46 (ehemaliges Café Bellisimo, in der Nähe vom Ingeborg-Bachmann-Gymnasium). Reservierungen werden ab April angenommen. Die Betreiber sind die selben wie an der alten Adresse.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (80 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE