Zum Thema:

22.03.2019 - 18:44Installations­fachhandel GIGS OG insolvent22.03.2019 - 18:03Enthüllt: Riesen-Osterei als Fotopoint am Ostermarkt22.03.2019 - 17:01Eine Challenge mit Herz22.03.2019 - 14:38Im Vollsprint zum „neuen“ Drahtesel
Leute - Villach
SYMBOLFOTO © Stadt Villach / Hipp

Neue Allee und Transporthilfen:

Waldfriedhof: Die Neu­gestaltung hat be­gonnen

Villach – Am Eingangsportal des Villacher Waldfriedhofes in der Tiroler Straße haben nun die Arbeiten für die Neugestaltung des Zugangsbereiches begonnen.

 1 Minuten Lesezeit (150 Wörter)

Referentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner erklärt: „Hier pflanzen wir eine hübsche Allee mit Buchenbäumen, einer Blumenwiese und Rhododendren. Der Kiefern- und Fichtenbestand war bereits überaltet und wird nun durch attraktive Laubgehölze ersetzt.“ Rund 50 Prozent der Besucherinnen und Besucher des Waldfriedhofes nützen bereits diesen Zugang zu der weitläufigen Anlage, auf der auch etliche neue Bänke zum Verweilen und Ausrasten einladen.

Bald wird es auch Transporthilfen geben

„Die Anliegen der Villacherinnen und Villacher sind uns sehr wichtig“, sagt die Referentin. Bei der Errichtung einer barrierefreien Sanitäranlage vor dem Eingangsportal in den nächsten Monaten ist ein finanziell guter Kompromiss gelungen. Neu auf den Villacher Friedhöfen sind in Kürze auch die Transporthilfen für Menschen mit Gehbeeinträchtigung. „Die sogenannten Lastenrollatoren hat unser Friedhofsteam entwickelt, sie werden in Kürze auf den städtischen Friedhöfen zur Verfügung stehen“, so Oberrauner.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (43 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE